SO WEIT - SO GUT | HANT Retrospektive
Oct
12
to Nov 12

SO WEIT - SO GUT | HANT Retrospektive

Ausstellungsretrospektive der thüringer Fotografieplattform „HANT – Magazin für Fotografie“

Fotografische Sonderausstellung in der Kunsthalle Erfurt.
Unter dem Titel »SO WEIT - SO GUT« findet vom 12. Oktober bis 30. Dezember 2017 die Retrospektive des HANT – Magazin für Fotografie statt. Die Ausstellung ist in zwei Zyklen geteilt.

Mit: Adrian Sauer, Björn Schorr, Calin Kruse, Carina Linge, Clemens Radloff, Evelyn Bencicova, Falk Lehmann, Jakob Schnetz, Julian Röder, Katerina Belkina, Krystyna Bilak, Leonard Rokita, Louis De Belle, Marcus Glahn, Martin Melcher, Michael Paul Romstöck, Paul-Ruben Mundthal, M. Scott Brauer, Simone Weikelt, Steffi Loos

Das HANT – Magazin ist die Thüringer Plattform für Fotografie, die ihr 5 - jähriges Bestehen mit einer Sonderausstellung von 20 Fotografierenden resümiert. Erstmalig gelingt es international ausgezeichnete Fotograf*innen mit junger Thüringer Fotografie in einer Ausstellung zu vereinen.
Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt dabei auf den Themen Politik und Maskerade, Rollenbilder und Religion, Konsum und Warenfetisch, Territorien und Vertreibung, Architektur und Straße. Die vielzähligen Themengebiete, die für sich genommen bereits unsere Gesellschaft reflektieren und kritisch hinterfragen, bilden eine Zusammenfassung der oft spielerischen und doch mit Ernsthaftigkeit gewählten Themen des HANT – Magazin.

1. Zyklus :
13.10. - 12.11.2017 Vernissage 12.10.2017 19 Uhr mit:

Louis De Belle, Martin Melcher, Leonard Rokita, Carina Linge, Jakob Schnetz, Michael Paul Romstöck, Björn Schorr, Falk Lehmann, Steffi Loos, Marcus Glahn, Evelyn Bencicova

Laudatio:
Dr. Claudia Tittel (Bauhaus–Universität Weimar)

Grußwort:
Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (Kunsthalle Erfurt)
Dr. Verena Titze-Winter (SV SparkassenVersicherung)
Hartmut Kruse (Sparkasse Mittelthüringen)

View Event →